Direkt zum Inhalt springen
  • Foto: Stefan Rinck

    Orgelprospekt Detail

  • Foto: Dr. Gerald Mathes

    Südliches Seitenschiff

  • Foto: Stefan Rinck

    Nördliches Seitenschiff mit Dachreiter

Willkommen . . .

Kirchbauvereine haben seit alters her den Zweck, für den Erhalt und eine positive Weiterentwicklung des Bauwerks Kirche Sorge zu tragen.

Sie übernehmen damit seitens der Kirchengemeinde Aufgaben, die von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Oft betreiben Kirchbauvereine ihre wertvolle Arbeit ganz im Verborgenen. Was an Pflege, Erhaltung, Renovierung und Weiterbau geleistet wird, welche Mittel zur Finanzierung bereitstehen oder beschafft werden müssen, gerät oft kaum ins Blickfeld der Gemeindemitglieder.

Dabei geht dies doch uns alle etwas an! Lesen Sie bitte weiter auf den folgenden Seiten.

Foto: Stefan Rinck

Stiftskirche - Mittelschiff

Für die Restaurierung der Taufkapelle . . .

. . . bitten wir um Spenden auf das Sonderkonto Taufkapelle:

DE06 5485 0010 1720 4711 09

Die Arbeiten in der Taufkapelle konnten inzwischen beginnen.

Die Maßwerkfenster wurden instand gesetzt und Elektroleitungen für eine neue Beleuchtung verlegt.

Im Moment ist Restauratorin Uta Barbara Riecke damit beschäftigt, die wertvollen Secco-Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert zu sanieren.

Voraussichtlich im Spätsommer 2022 wird die Maßnahme beendet sein.

Aktuelle Presseartikel finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch die Informationen auf der Seite Taufkapelle

Aktuell

Anmeldungen zu den Gottesdiensten

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation finden vor allem Kurzgottesdienste und Andachten mit maximal 100 Personen pro Veranstaltung statt.

Die Teilnahme an den Gottesdiensten in der Stiftskirche ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Kostenlose Tickets sind ab sofort über unsere Online-Anmeldung zu den Gottesdiensten erhältlich. Auch eine telefonische Bestellung unter Angabe des Namens, der Telefonnummer sowie der Adresse ist unter 06341-620806 möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund von Corona die Stiftskirche auf maximal 5°C heizen können.

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Sonntag, 16. Mai 2021

Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn’s hoch kommt, so sind’s achtzig Jahre, und was daran köstlich scheint, ist doch nur vergebliche Mühe; denn es fähret schnell dahin, als flögen wir davon. Psalm 90,10

Er aber, unser Herr Jesus Christus, und Gott, unser Vater, der uns geliebt und uns einen ewigen Trost gegeben hat und eine gute Hoffnung durch Gnade, der tröste eure Herzen und stärke euch in allem guten Werk und Wort. 2. Thessalonicher 2,16-17